Aktuelles

1998 – kurz nach dem Oderhochwasser (einige von Euch erinnern sich bestimmt noch) - eine Hand voll Freunde mit Bikes beschlossen, aus einer losen Gruppe eine feste Einheit zu schweißen.

 

Was brauchte man als erstes? Richtig. Feste Freundschaften. Nachdem dieser Punkt nach Sekunden abgehackt war, begann die Suche nach einem geeigneten Clubhaus. Fündig wurden wir in Wriezen. Ein alter Stall mit Gleisanschluss, Dach defekt, überall lag Schutt. Der klassische Anfang also. Es sah einfach schlimm aus. Jedoch dauerte es noch bis Februar 1999, bis wir uns mit dem Besitzer einig wurden. Doch dann gehörte das Teil uns.

 

Was jetzt folgte, kann man sich an allen zehn Fingern abzählen…reichlich Arbeitseinsätze, durchgearbeitete Wochenenden. Die Arbeit erledigte sich ja nicht alleine. Zwischenwände und Decken wurden eingezogen, ein Wasseranschluss musste gelegt werden und und und. Ein halbfertiges Clubhaus ist jedoch kein Grund, nicht schon während der Baumaßnahmen die Partytauglichkeit zu testen. Irgendwann war es dann so weit…wir zogen offiziell in unser Domizil ein.

 

Was noch fehlte war ein Name. „Ranch“ tauften wir das Gebäude. So nannten wir dann auch unseren Verein.

 

Die Zahl der Motorräder und auch der Mitglieder stieg stetig. Viele sattelten in den folgenden Jahren auf Harley Davidson um.

 

So weit so gut. Was noch fehlte war eine richtig fette Party für alle Bekannte und Freunde. So stieg die erste große Sommerparty mit Wein, Weib und Gesang. Über die Jahre konnten viele Freundschaften geschlossen werden, so dass wir unsere erste Sommerparty nicht nur in unserem kleinen Kreise zelebrierten. Über die Jahre kamen noch der Pokerrun und eine Glühweinparty dazu.

 

Tja…und so ging das einige Jahre. Freunde kamen und gingen. Zum Glück blieben uns viele bis heute treu. Kontakte zu Freebikern, nationalen und internationalen MC's und umliegenden wurden auf- und ausgebaut.

 

Einige von uns pflegten bereits mehrere Jahre freundschaftliche Kontakte zum Chapter Nomads des Rolling Wheels MC. Es gibt keinen wirklichen Zeitpunkt, doch im Laufe des Jahres 2007 wurden diese Kontakte immer enger und intensiver. In vielen Gesprächen merkten wir, dass der Rolling Wheels MC die gleichen Werte und Ideale verfolgt wie wir als Gruppe von Freebikern.  

 

November 2007 – wir schlossen uns dem Nomads Chapter des Rolling Wheels MC an. Nachdem wir uns als Prospects bewährt haben, gründeten wir dann im Frühjahr 2009 das Chapter Wriezen des Rolling Wheels MC.

 

So war es und so ist es noch heute. Und unsere Geschichte ist noch lange nicht zu Ende erzählt…


E-Mail

Anfahrt